Ich bin in der Liebe und wird es immer sein

Ich habe noch nie in der Liebe oder zumindest gewesen, habe ich so zu denken.

Ich dachte, dass in der Liebe das Gefühl gemeint, dass Sie jeden Morgen gemacht wollen und singen an der Spitze der Lunge zu bekommen. Oder die sprichwörtlich Schmetterlinge in der Magengrube wie verrückt huschen. Oder das prickelnde Gefühl, das eine Dusche von Wärme verteilt den ganzen Weg bis zu den Zehen.

Wie jeder andere Mensch auf dem Planeten, war ich in der Mentalität gesperrt und dachte, dass ich nur in der Liebe mit einem „Special jemand“ sein könnte, der mich gemacht realisiert gab es mehr zu diesem „Gefühl“ als das, was alle dachten.

Paar

Sein in der Liebe kann flexibel sein. Es muss nicht ausschließlich romantisch sein. Die Liebe kann in allen Formen kommen, auch die, die wir nicht anfangen können, zu verstehen. Es geht nicht nur um glücklich überhaupt afters und Feuerwerk. Der Schmerz, Ablehnung, Verzweiflung und Enttäuschungen sind sehr viel ein Teil davon. Sie machen tatsächlich in der Liebe so real und besondere zu sein. Einige Leute haben verbrachte Lebenszeit gegen Windmühlen und jagen Regenbogen, für die größte Romanze suchen immer den Menschen bekannt, wenn es sich um die scheinbar kleinen Dinge um uns herum, die dieses spezielle Gefühl hervorrufen. Vielleicht wird es nicht Schmetterlinge, oder prickelt, oder dass „kilig Gefühl“ die ganze Zeit, aber Sie wissen aus der Seele, Fleisch und Kern deines Wesens, dass es etwas unerklärlich wunderbar und außergewöhnlich ist. Und Sie fühlen sich unglaublich froh, dass Sie am Leben sind.

Sechsundzwanzig Jahre meines Lebens sind vergangen, aber es ist erst jetzt, dass ich den Mut, mir zugeben müssen, wie man wirklich „in love“ Ich bin und immer gewesen.

Ich bin in der Liebe mit meinen Freunden alt, neu, verloren oder vergessen.
Ich bin in der Liebe mit meinem speziellen jemand da draußen, ob er ein Teil meiner Vergangenheit ist oder die once-in-a-lifetime noch kommen.
Ich bin verliebt in die Gesichter, die ich jeden Tag zu sehen, mit dem Lächeln, die beweisen, dass das Leben lebenswert ist.
Ich bin in der Liebe mit Traurigkeit, Trauer, Einsamkeit, Wut, usw.
All diese Emotionen, die das Leben Freuden noch wertvoller zu machen.
Ich bin in der Liebe mit dem, der mich mit dem Geschenk der Liebe geschmückt hat und zu lieben, und wer teilt diese Segnungen mit allem, was in dieser Welt existieren.
Und ich bin in mich verliebt, mit meiner eigenen, einzigartigen Fähigkeit, diese Liebe in unendlich viele Möglichkeiten, trotz meiner Mängel und Einschränkungen zum Ausdruck bringen.

Ich bin verliebt in die Liebe, mit dem Leben, mit dem Leben.

Das ist mein größtes Zeugnis in der Liebe zu sein.

Egal, wie oft ich es leugnen oder ignorieren kann, wird immer in der Liebe sein, die großartigste Erfahrung, dass das Leben für mich und alle anderen geben kann.

Auf die Gefahr Philosophie der Anstiftung zum Krieg lehrt, glaubte ich, Descartes war falsch.

Ich bin mir nicht, weil ich denke. Ich bin, weil ich liebe … und kann noch mehr sein, weil ich wieder geliebt bin.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.